Zur „Vogelschiss“-Debatte

Wegen exander Gaulands „Vogelschiss“-Zitat vom Wochenende sind immer noch alle aus dem Häuschen. Zahlreiche Artikel und Meinungsbeiträge wurden veröffentlicht, weitere werden folgen. Und ich frage mich, warum ganz Mediendeutschland Mal wieder über einen dummen Satz schreibt und diskutiert, statt über die wirklich wichtigen Themen. Ist es nicht längst kalter Kaffee, dieses Provokations-Empörungs-Muster, das mit jeder – mal mehr, mal weniger – umstrittenen AfD-Äußerung einhergeht?

Einmal mehr führen wir also eine reine Formulierungs-, keine Sachdebatte. Und auch dieses Mal werden wir – sobald wieder Ruhe einkehrt – keinen Schritt weiter sein. Denn statt über das Unsinnige, das Empörende zu diskutieren, sollten wir uns lieber dem Sinnigen, dem Konstruktiven widmen. Anlässe gäbe es genug.
Wann genau sind wir eigentlich in diese banalen Untiefen gestürzt, die mittlerweile Tag ein, Tag aus in meinen Newsfeed gespült werden? Auf Twitter antwortete mir jemand: „Aber, wenn man sich über sowas nicht mehr empört…ist das doch viel schlimmer. Oder?“. Ist es nicht. Denn ein kluger Erwachsener, der ernsthaft an gesellschaftspolitischen Debatten interessiert ist, sollte überhaupt nicht „empört“ sein. Er sollte klare Kante zeigen, ja, aber seine Argumente und Gegenargumente überzeugend und stichhaltig darlegen können. Und vor allem sollte er in der Lage sein, sich nicht ständig aufs Neue von irgendwem oder irgendwas provoziert zu fühlen. Übrigens: Herr Gauland distanziert sich nun selbstredend – und findet Mal wieder, er sei bewusst falsch verstanden worden.

P.S. Falls jemand noch auf der Suche nach wichtigeren Themen ist, der findet zum Beispiel hier eines. Und hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.